Beratung & Konzeption

Wo drückt der Schuh?

Bei uns fängt Beratung beim Kunden an: Sagen Sie uns, was Ihnen am Herzen liegt, und wir hören zu! Gemeinsam erarbeiten wir dann die Schritte die nötig sind, um Sie zu Ihrem Ziel zu bringen. Und wenn dies bedeutet, nochmal nach innen zu sehen – perfekt! Denn wir sind Meister im Analysieren: Zielgruppen, IST-Situation, Ziele, Stärken, Schwächen und vieles mehr. Wenn es bedeutet, Ihre bereits erarbeiteten Strategien praxisnah umzusetzen und an den Markt zu bringen – sehr gut, lassen Sie uns loslegen!

Strategie-Entwicklung

Strategie-Entwicklung

Sie möchten neue Märkte erschließen oder sich in bewährten neu positionieren? Sie suchen neue Ansätze für Ihre Vermarktung? Die richtige Strategie ist entscheidend. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen den Weg zum Erfolg!
Kurzinformation Quellmarkt Indien | TourComm Germany

Markt-Analysen

Wir sind täglich in vielen Märkten aktiv und hautnah dabei. In einer Markt-Potenzial-Analyse vergleichen wir die Marktsituation mit Ihrem Angebot. So erfahren Sie, in welchen Märkten das meiste Potenzial für Ihr Marketing steckt.
Reiseveranstalter-Analysen

Reiseveranstalter-Analysen

Wir sprechen mit den größten Veranstaltern im Quellmarkt und beobachten deren Angebote. Das zeigt praxisnah die Bedürfnisse der Reisenden im Markt. Wir vergleichen diese mit Ihrem Angebot und entwickeln Schritte zur Produktverfeinerung für Sie.

Aktuelles aus dem Blog

Flusskreuzfahrten in Deutschland

Gerade in Zeiten der Overtourism-Debatte scheint sich zumindest der ein oder andere die Flusskreuzfahrer gern wegzuwünschen. Doch greift dieser Ansatz zu kurz?

LGBTQ – Potenziale und Marketingtipps

Einer der am schnellsten wachsenden Nischenmärkte im Tourismus ist das LGBTQ-Segment. Und Deutschland liegt auf der Liste der am meisten geschätzten Reiseziele unter den TOP 4! Unsere Checkliste mit den 5 wichtigsten Marketingtipps hilft bei der korrekten Ansprache.

B2B-Ansprache in den USA

Als der wichtigste Overseas-Quellmarkt für den deutschen Incoming-Tourismus ist die Marktbearbeitung USA in vielen Marketingplänen vertreten. Durch Trade-Marketing positionieren Sie Ihre Destination bei wertvollen Multiplikatoren. Mit diesen 5 Tipps schaffen Sie mit kleinen Kniffen große Wirkung.

Menükarten übersetzen mit dem „Google Übersetzer“

TourComm realisiert einen Leitfaden als Unterstützung für touristische Dienstleister: Professionelle Übersetzungen sollten zwar die erste Wahl sein, doch Online-Übersetzer können eine Alternative darstellen. Solange einige Kniffe beachtet werden.

Quellmarkt Deutschland – Medien-Nutzung

Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen in Deutschland kann man sich die Fahrt ans Mittelmeer getrost sparen, Deutsche Betriebe vermelden jetzt schon Rekordzahlen. Wahrscheinlich ist Deutschland auch deswegen immer noch das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Interessant also ein Blick auf die potenziellen Gäste.