Trade-Marketing & Vertrieb im Tourismus

Lernen Sie unsere Leistungen kennen

Trade-Marketing & Sales – Echt kooperativ.

Die Klassiker. Destinationsmarketing lebt von Kooperationen und engen Kontakten in der Branche. Um diese aufzubauen, nutzen wir unsere Beziehungen zu starken Multiplikatoren in den Quellmärkten: Reiseveranstalter & Reisebüros, Wholesaler & Busreiseveranstalter. Und das ist erst der Anfang. Doch jeder Markt bringt andere Feinheiten mit sich und Erfolg hat vor allem, wer sich auf diese Feinheiten ausrichtet. Der Umgang mit Partnern in den verschiedenen Märkten ist unser täglich‘ Brot. Mit Begeisterung nutzen wir diese Erfahrung auch, um Ihr Angebot im Markt zu positionieren.

Unser Handwerkszeug

Marketinginstrumente für Ihr Destinationsmarketing

Telesales

Neue Kontakte gewinnen und Bestandskontakte pflegen – Effizient und budgetfreundlich übers Telefon.

Sales Calls & Trainings

Bindungsaufbau und Destinationskenntnis durch persönliche Besuche der Partner.

eLearning

Mit unseren Destinations- oder Produkttrainings stellen Sie 24/7 Informationen zur Verfügung. Mehr dazu

Webinare

Wir stellen Technik und Know-how zur einfachen und erfolgreichen Umsetzung Ihres Online-Seminars.

Messen & Workshops

Wir vertreten Ihre Destination im Quellmarkt. Planung, Terminierung, Follow-up und Dokumentation.

FAM Trips

Ob als Gruppenreise oder Gewinn einer Promo-Aktion: Wir nehmen Ihre Gäste an die Hand!

Erstellung von Printmaterial

Ob Flyer oder Handbuch – Mit unseren Marktkenntnissen erstellen wir zielgerichtete Printprodukte.

Advertising

Eye-Catcher: Egal ob Give-Away, Roll-up oder Banner – Es wird aus der Masse hervorstechen!

Aus unserem Blog zum Thema Trade-Marketing & Sales

7 Tipps für Sales Guides, die auch gelesen werden

Wann haben Sie Ihren Sales Guide zuletzt überarbeitet? Egal ob Sie ihn gedruckt, als „Blätter-Version“ über Portale wie Issuu oder Transmatico oder als PDF zum Download anbieten, vielleicht ist es auch bei Ihnen mal wieder an der Zeit für ein umfangreiches Makeover?

Wissen vermitteln – Print, Online oder doch der Workshop?

Informationen wollen geteilt werden. Mit Kollegen, Leistungsträgern oder Multiplikatoren. Doch wie vermittelt man Wissen effizient und einfach? eLearning, Workshop oder Leitfaden?

Messen im Tourismus

Damit Messen sich noch lohnen, wollen ie gut umgesetzt sein. Hier finden Sie Tipps, wie Sie das Bestmögliche aus Ihrem Messebesuch herausholen können.

Webinare – Tipps & Tricks zum erfolgreichen Web-Seminar

Ein Webinar kann ein sehr effizientes Kommunikationsmittel sein – wenn es gut vorbereitet ist. Mit diesen Tipps kann nichts mehr schiefgehen.

Kurzinfo: Fotos im Marketing

Bilder sprechen mehr als 1000 Worte? Ja, wenn sie auch zum Kontext Ihrer Botschaft passen! Auch im Destinationsmarketing sollten Ihre Bilder sorgfältig ausgewählt werden. Hier eine Kurzinformaiton zum Thema.

Happy hour ist vorbei!

Anzeigen-Kampagne auf Facebook – ein kurzer ÜberblickDie Entwicklung der organischen Reichweite ist von Anfang 2010 bis heute drastisch gesunken. Bis zu 2 % bleiben im schlechtesten Fall schätzungsweise noch an organischer Reichweite übrig bei einem „normalen Post“...

Kooperationen im Destinationsmarketing Teil 3: Reisebüro

Kooperationen sind ein beliebtes und effizientes Instrument im Tourismus- und Destinationsmarketing. In unserer Serie stellen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten für Ihr Marketing vor. In diesem Teil schauen wir uns eine Reihe an Maßnahmen an, über die Sie Ihre Angebote an Reisebüros kommunizieren.

Werben mit Google My Business – Kostenfrei, einwandfrei!

Touristiker aufgepasst: Nutzen Sie schon alle KOSTENFREIEN Möglichkeiten, die Google für Ihr Unternehmen bietet? Haben Sie als DMO Ihre Leistungsträger schon fit gemacht für Google My Business? Viele sind sich der Bedeutung des Google Brand Accounts noch nicht bewusst. Doch worauf nimmt der er Einfluss?

Fotos und Videos im Destinationsmarketing

Es muss nicht immer ein Standbild sein: kurze, inspirierende und gerne amüsante Videos sind in der Onlinewelt beliebt. Doch welches Material ist für welchen Kanal am besten geeignet und was gibt es beim Einsatz zu beachten?

Checkliste Sales Calls-Planung – Vorbereitung ist alles

Gute Vorbereitung und effiziente Umsetzung sind entscheidend bei Geschäftsbesuchen im Ausland, um die hohen Reisekosten zu rechtfertigen. Unsere Checkliste zum Download enthält Tipps für die Planung von Sales Calls im Destinationsmarketing.