Trade-Marketing & Sales

Trade-Marketing & Sales – Echt kooperativ.

Die Klassiker. Destinationsmarketing lebt von Kooperationen und engen Kontakten in der Branche. Um diese aufzubauen, nutzen wir unsere Beziehungen zu starken Multiplikatoren in den Quellmärkten: Reiseveranstalter & Reisebüros, Wholesaler & Busreiseveranstalter. Und das ist erst der Anfang. Doch jeder Markt bringt andere Feinheiten mit sich und Erfolg hat vor allem, wer sich auf diese Feinheiten ausrichtet. Der Umgang mit Partnern in den verschiedenen Märkten ist unser täglich‘ Brot. Mit Begeisterung nutzen wir diese Erfahrung auch, um Ihr Angebot im Markt zu positionieren.

Unser Handwerkszeug

Telesales

Neue Kontakte gewinnen und Bestandskontakte pflegen – Effizient und budgetfreundlich übers Telefon.

Sales Calls & Trainings

Bindungsaufbau und Destinationskenntnis durch persönliche Besuche der Partner.

eLearning

Mit unseren Destinations- oder Produkttrainings stellen Sie 24/7 Informationen zur Verfügung. Mehr dazu >>

Webinare

Wir stellen Technik und Know-how zur einfachen und erfolgreichen Umsetzung Ihres Online-Seminars.

Messen & Workshops

Wir vertreten Ihre Destination im Quellmarkt. Planung, Terminierung, Follow-up und Dokumentation.

FAM Trips

Ob als Gruppenreise oder Gewinn einer Promo-Aktion: Wir nehmen Ihre Gäste an die Hand!

Erstellung von Printmaterial

Ob Flyer oder Handbuch – Mit unseren Marktkenntnissen erstellen wir zielgerichtete Printprodukte.

Advertising

Eye-Catcher: Egal ob Give-Away, Roll-up oder Banner – Es wird aus der Masse hervorstechen!

Aus unserem Blog zum Thema Trade-Marketing & Sales

Erfolgreich im Influencer Marketing

Influencer Marketing ist heute ein wichtiger Bestandteil vieler Marketingpläne von Destinationen. Doch um damit erfolgreich zu sein, gilt es einige Tipps schon bei der Planung einer Kooperaiton zu beachten. Hier finden Sie unsere 6 Tipps für Ihre nächste Influencer-Kampagne.

Das Trade-Segment in Großbritannien

Vor dem Hinergrund des Brexits ist es nun umso wichtiger, auf dem britischen Markt Präsenz zu zeigen, um als Reiseziel in Frage zu kommen. Die Trade-Ansprache ist dabei sehr wichtig. Einige Hintergründe zur Veranstalterlandschaft.

Libelle Zomerweek für Destinationen

Kerstin war für die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg auf der Libelle Zomerweek in den Niederlanden und zieht ein Fazit zur Veranstaltung.

Medienlandschaft Niederlande

Die Niederländer sind einer der digitalsten Quellmärkte in Europa, mehr als 90 % nutzen das Internet täglich. Doch wie beeinflusst das die Medienlandschaft?

Polen – ein Markt mit großem Potenzial

Deutschland ist das beliebteste Auslandsreiseziel der Polen. Schauen Sie sich den Markt genauer an und werden Sie aktiv! Lesen Sie hier worauf Sie achten sollten.

Tourenvorschläge als Marketinginstrument

Stressfrei und angenehm reisen, das funktioniert mit der perfekten Planung. Unterstützen Sie Ihre Gäste bei der Reisevorbereitung mit nützlichen Touren-Vorschlägen.

Nachhaltig vermarkten

Klimaschutz und Reisen – eigentlich schon ein Widerspruch in sich. Hier geben wir Tipps zur nachhaltigen Angebotserstellung für Destinationen und Ideen zur erfolgreichen Vermarktung.

Messen im Tourismus

Damit Messen sich noch lohnen, wollen ie gut umgesetzt sein. Hier finden Sie Tipps, wie Sie das Bestmögliche aus Ihrem Messebesuch herausholen können.

K.O. Kriterium: Die Newsletter Betreffzeile

E-Mail Marketing funktioniert dann, wenn der erste Eindruck (die Betreffzeile!) zum Click-to-Open führt und der Inhalt des Newsletters hält, was versprochen wird. Was eine gute Betreffzeile ausmacht, lesen Sie hier

Der Markt Belgien

Das Motto „Zusammen ist man weniger allein“ spielt unter den Belgiern eine wichtige Rolle, das Vereinswesen bietet eine Chance für Ihr Marketing.

Videomarketing – wie es neue Türen öffnet

Tipps für einen gelungenes EinsatzDas Thema Videomarketing scheint in stärkerem Grad einen Einfluss auf die alltäglichen Kommunikationsformen des Marketings zu haben. Die sogenannte „Generation Content“, die eher jüngere Zielgruppe, konsumiert mehr Video Content als...

Happy hour ist vorbei!

Anzeigen-Kampagne auf Facebook – ein kurzer ÜberblickDie Entwicklung der organischen Reichweite ist von Anfang 2010 bis heute drastisch gesunken. Bis zu 2 % bleiben im schlechtesten Fall schätzungsweise noch an organischer Reichweite übrig bei einem „normalen Post“...

Food- Tourism – Lasst es euch schmecken!

Zu Tisch bitte! Potenziale für Ihre Destination nutzen! Liebe geht bekanntlich durch den Magen, auch im Tourismus. Ein gutes Glas Wein in einer urigen Weinstube, ein hochkarätiges Menü im Sternerestaurant oder die Currywurst am Imbiss-Stand um die Ecke – jeder Gast...

Nur auf der Durchreise?

Tipps für eine gelungene Ansprache Die zentrale geographische Lage in Europa macht Deutschland zur idealen An-und Abreisedestination für Fernreisende, die Europa erleben möchten. Auch wenn Deutschland vielleicht nicht immer als Zieldestination auf dem Reiseplan steht,...

Warum nochmal… Medienbeobachtung?

Immer wieder wird uns von Destinationen die Frage gestellt, warum wir Online-Medienbeobachtung im Portfolio haben, wie sich diese – zugegebenermaßen auch aufwändige – Maßnahme eigentlich rechtfertigt. Wir haben diese Frage zum Anlass genommen, ein kleines Interview mit unserem Tool-Experten Christian zu führen.

Telesales (ver)bindet

Wer möchte das nicht: Maximaler Nutzen mit geringem Budgetaufwand. Telesales bieten sich hierzu hervorragend an. Ganz ohne Reisekosten schaffen Sie dennoch den persönlichen Kontakt.

Online-Produktschulungen

Mit Online-Produktschulungen halten Sie Multiplikatoren über Ihre Produkte up-to-date, ohne das Budget durch Reisekosten zu sprengen. Wie Sie eine Schulung zum Erfolg bringen erfahren Sie hier

Der Markt Frankreich – Oh là là, it’s a match!

Der Markt Frankreich bietet viel Potenzial für deutsche destinationen. Hier gibt’s Tipps für passende Themen und die Anspreache potenzieller Gäste.

(Gruppen-) Pressereisen erfolgreich planen

Die Organisation einer begleiteten (Gruppen-) Pressereise ist zwar zeitaufwändig, doch die Mühe lohnt sich. Gute Planung und ein Händchen für Details werden belohnt.

Der Markt USA – „Sorry, we‘re closed“

Die USA haben derzeit „geschlossen“. Wie genau es weitergeht ist unsicher. Welchen Effekt hat der Shutdown für den Tourismus?