Niedersachsen Barcamp 2020

Das erste virtuelle Barcamp Deutschlands – Niedersachsen macht es vor

In diesem Jahr ist alles anders. So fand das NDSC2020 erstmals als virtuelles Barcamp statt. Unser Erfahrungsbericht:

NDSC 2020 – komplett digital

Wenn man sich dieses Jahr schon nicht persönlich vor Ort treffen kann, wollten die TMN und das Städtenetzwerk „about-cities“ die Barcamp Teilnehmer wenigstens virtuell an einen Tisch bringen. Das NDSC2020 sollte die Plattform sein für den fachlichen Austausch der Tourismusbranche in Niedersachsen und darüber hinaus.

Interessant zunächst, dass sich die Veranstalter für parallele Kommunikationslösungen entschieden: Zoom und Discord. Während Begrüßung, Key Note und Vorstellungsrunde per Zoom Meeting stattfanden, wurde zur Teilnahme an den Sessions zum Anbieter Discord gewechselt.

Top Thema Corona

Insgesamt gab es fünf Session Slots von 10:30 bis 16:45 Uhr mit insgesamt 23 verschiedenen Sitzungen zu den unterschiedlichsten Themen. Dazwischen lag eine einstündige Mittagspause, die man in Anbetracht der Fülle an Informationen auch gut zum Verschnaufen gebrauchen konnte.
So wie  Corona für alle Teilnehmer den Alltag bestimmt, so dominierte es auch die Gespräche. Mal ging es um Chancen, die die Krise mit sich bringt, mal um das Gästeerlebnis in Zeiten von Corona oder auch um die Arbeitssituation danach (Stichwort: New Work).

Nützliche Tools

Dazu kamen die Vorstellungen nützlicher Tools für Planung und Projektmanagement (Trello, Asana, Airtable), für die Organisation von Events und Meetings (Yotribe oder BigBlueButton als Alternativen zu Zoom) oder für die Bild- (Snapseed, Capture One) und Videobearbeitung. Insbesondere Canva und Lumen5 stellten sich hier als praktische Marketings-Tools heraus, um den individuellen Content „in Bewegung zu bringen“- wie es der Titel der Session bereits verriet. Bereits im kostenfreien Angebot stehen hier viele Möglichkeiten der Videobearbeitung zur Verfügung und die Bedienung sowie die Benutzeroberfläche sind sehr intuitiv.

Fazit

Im Anschluss an das Event konnten die Teilnehmer in einer kleinen Feedbackrunde über in Zoom, direkt ihre Kritik, Wünsche und Anregungen loswerden. Viel zu meckern gab es allerdings nicht. Abgesehen von ein paar kleineren technischen Schwierigkeiten (bzgl. Ton, Gruppengröße pro Session…) zeigten sich alle begeistert und gingen schließlich guter Dinge ihrer Wege.

Das NDSC2020 war insgesamt eine spannende Möglichkeit sich mit Branchenkollegen auszutauschen, neue Konzepte/Ideen kennenzulernen, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.

Ihr eigenes eLearning Projekt? Kein Problem!

Sie planen gerade ein eLearning-Projekt oder suchen nach Möglichkeiten zur effizienten Weiterbildung Ihrer Partner oder Leistungsträger? Sprechen Sie uns gerne an!