Pimp your Messeauftritt

Mit den richtigen give-aways alle blicke auf sich ziehen

Wie jedes Jahr befindet sich ein Großteil der Touristiker gerade mitten in den Messevorbereitungen. Die ITB steht vor der Tür und damit stellt sich wieder einmal die Frage: wie sticht man aus der Masse heraus? Klar, der Messestand macht einen Großteil aus, aber wie kann man darüber hinaus einen nachhaltigen Eindruck bei seinen Besuchern hinterlassen? Machen haptische Werbeartikel im Zeitalter der Digitalisierung wirklich noch Sinn? Der Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e. V. (GWW) veröffentlicht regelmäßig interessante Studien zu dem Thema. Laut derer besitzen 98 % aller Deutschen einen Werbeartikel und 62 % nutzen ihn länger als ein Jahr.

Aber Achtung:

mit einem 0815-Plastikkulli hauen Sie heute niemanden mehr vom Hocker. Damit Sie mit Ihren Werbemitteln aus der Masse herausstechen, aber auch messetaugliche Give-Aways produzieren lassen haben wir hier fünf Tipps für Sie zusammengestellt.

Klein & OHO!

Das A und O für den Einsatz von Werbemitteln auf Messen ist nach wie vor: sie müssen klein und leicht sein. Messebesucher sind den ganzen Tag auf den Beinen, nehmen hier und da noch eine Broschüre mit und wollen so wenig Ballast wie möglich mit sich herumtragen. Hochwertige Stifte aus nachhaltigen Materialien, USB-Sticks oder auch dünne Mousepads eignen sich beispielsweise gut als „leichtes“ Give-Away. 

Direkt zum Einsatz kommen

Ein Brillenputztuch, Handdesinfektion oder auch Pfefferminzpastillen eignen sich hervorragend, um direkt auf der Messe zum Einsatz zu kommen. Im besten Fall werden sie noch von anderen Messebesuchern gesehen, die so auch noch auf Ihre Botschaft aufmerksam werden.

Nachhaltigkeit

In Zeiten von Fridays for Future und einem gewachsenen Umweltbewusstsein darf der Aspekt Nachhaltigkeit nicht außer Acht gelassen werden. Plastiktüten sind verpönt, Wegwerfartikel sowieso. Kugelschreiber aus recyceltem Papier, Mehrweg-Kaffeebecher und Trinkflaschen oder der gute alte Jutebeutel, sie alle sind nachhaltig und können einfach mit ihrer Werbebotschaft oder einem witzigen Spruch bedruckt werden.

Muss zur Marke passen

Last but not least: trotz aller oben genannter Kriterien muss das Give-Away immer noch zu Ihrer Marke passen. Ein Outdooranbieter sollte nicht unbedingt eine Wegwerfkamera aushändigen und der Jutebeutel spiegelt nicht unbedingt die Eleganz eines Luxushotels wieder.

Hilfe für den Messeauftritt?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Konzeption oder setzen die Maßnahmen für Sie um.