Baden-Württemberg Tourismus

The Sunny Side of Germany

Sunny Side of Germany

Vermarktung der Destination in verschiedenen europäischen Auslandsmärkten und den USA

Im Auftrag der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg bearbeitet TourComm seit 2009 unterschiedlichste Quellmärkte. Dazu gehören sowohl die Niederlande und Belgien als auch die USA und das Vereinigte Königreich.

Im Rahmen der Marktbearbeitung der verschiedenen Märkte werden unterschiedliche Maßnahmen eingesetzt, welche von Tradenewslettern, Pressearbeit, Webinare, Messeauftritten, Reiseveranstalter-Kooperationen bis hin zu eigenen Online-Kampagnen und eLearnings gehen.

3 Bestandteile des Projektes

Checkliste zur Planung von Sales Calls | TourComm Germany

Sales Calls

TourComm organisiert im B2B Bereich regelmäßige Sales Calls und pflegt somit den Kontakt zu und Austausch mit stategisch wichtigen Reiseveranstaltern im Vereinigten Königreich, den USA und den Niederlanden.

Social Media im Destinationsmarketing | TourComm Germany

Blogger-Kooperationen

Going Cuckoo

Messen und Workshops

Messen und Workshops

Im Auftrag der TMBW besucht TourComm auch die wichtigsten Messen der Länder. Dazu gehören das Home Based Travel Agent Forum in den USA, DZT Workshops im UK und die Fiets- en Wandelbeurs in den Niederlanden.

Aus dem Blog zu den Themen des Projektes

Marktbearbeitung Polen

Rund 57 % der Polen schätzen Deutschland als attraktives Reiseland ein, so das Deutsch-Polnische Tourismusbarometer (2016).

Kurzinformation Quellmarkt Niederlande

Marktbearbeitung Niederlande - Sichtbar sein in Markt und Web Schon lange kein Geheimnis mehr: Die Niederlande sind schon seit Jahren Deutschlands Top-Quellmarkt. Da heißt es, präsent zu sein! Denn in dem typischen Endverbrauchermarkt kann sich nur durchsetzen, wer...

Das Aussterben der Fernbusanbieter

Vor rund einem Monat ist auch der zweite deutsche Traditions-Fernbusanbieter dem Preiskampf zum Opfer gefallen. Hat das auch Auswirkungen für Destinationen?

Kooperationen im Destinationsmarketing Teil 4: Medienkooperationen

Weiter geht’s mit unserer Serie zum Thema Kooperationen im Destinationsmarketing. Diesen Monat: Medienkooperationen. Wie erreichen Sie die passenden Pressevertreter erreichen und welche Möglichkeiten bieten sich für eine Platzierung Ihrer Destination?

Checkliste – Blogger-Auswahl leicht gemacht

Wie finden Sie eigentlich den richtigen Blogger? Holen Sie sich unsere Checkliste und machen Sie sich die Auswahl leichter.