Baden-Württemberg Tourismus

The Sunny Side of Germany

Sunny Side of Germany

Vermarktung der Destination in verschiedenen europäischen Auslandsmärkten und den USA

Im Auftrag der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg bearbeitet TourComm seit 2009 unterschiedlichste Quellmärkte. Dazu gehören sowohl die Niederlande und Belgien als auch die USA und das Vereinigte Königreich.

Im Rahmen der Marktbearbeitung der verschiedenen Märkte werden unterschiedliche Maßnahmen eingesetzt, welche von Tradenewslettern, Pressearbeit, Webinare, Messeauftritten, Reiseveranstalter-Kooperationen bis hin zu eigenen Online-Kampagnen und eLearnings gehen.

3 Bestandteile des Projektes

Checkliste zur Planung von Sales Calls | TourComm Germany

Sales Calls

TourComm organisiert im B2B Bereich regelmäßige Sales Calls und pflegt somit den Kontakt zu und Austausch mit stategisch wichtigen Reiseveranstaltern im Vereinigten Königreich, den USA und den Niederlanden.

Social Media im Destinationsmarketing | TourComm Germany

Blogger-Kooperationen

Going Cuckoo

Messen und Workshops

Messen und Workshops

Im Auftrag der TMBW besucht TourComm auch die wichtigsten Messen der Länder. Dazu gehören das Home Based Travel Agent Forum in den USA, DZT Workshops im UK und die Fiets- en Wandelbeurs in den Niederlanden.

Aus dem Blog zu den Themen des Projektes

Der Weg zum perfekten Social Media Post – Teil 1

Destinationsmarketing über Facebook, Instagram, Youtube…Egal auf welchem Kanal – im Social Media Marketing wollen Sie ihre Posts verbessern, mehr Follower erreichen. Lesen Sie, wie Sie mit dem richtigen Timing Ihre Reichweite erhöhen und Ihre Beiträge in den Sozialen Medien verbessern.

Kurzinformation Quellmarkt Kanada

Kanada wird häufig als „kleine Schwester“ der USA betrachtet wenn es ums Destinationsmarketing geht. Ein Fehler! Einige Argumente für eine intensivere Bearbeitung des Markts finden Sie hier.

8 Tricks gegen Lampenfieber beim Präsentieren

Mehr Menschen als oft angenommen haben mit Lampenfieber vor Präsentationen zu kämpfen. Wegzaubern lässt sich diese Nervosität leider nicht, aber mit den richtigen Tricks lässt es sich einfacher mit ihr umgehen. Wir haben die besten Tipps für Nervenbündel zusammengetragen. Schauen Sie in unseren Blog.

Medical Tourism – Incoming-Potenziale

Rund 250.000 Menschen aus 177 Ländern kommen laut Tourism Review News jährlich für medizinische Behandlungen nach Deutschland. Diese generieren etwa 1,2 Mio. € pro Jahr. Top Quellmärkte sind die Niederlande, Polen und Frankreich.

Kurzinformation Quellmarkt USA

Der Markt USA – Auf die persönliche Note kommt es an Die USA sind weiterhin der wichtigste Quellmarkt aus Übersee für deutsche Destinationen. Sprachlich macht es Ihnen der Markt einfach. Doch wie sieht es mit der Erreichbarkeit Ihrer Zielgruppe aus? Auch in diesem...