goBauhaus

Vermarktung der 100jährigen Bauhaus-Jubiläums in den USA

Sachsen- Anhalt

Vermarktung der Destinationen zum 100 jährigen Bauhaus-Jubiläum 2019

2018 wurde TourComm Germany von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) als PR- und Marketingbüro mit der Vermarktung 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses 2019 (USA und Kanada) beauftragt. Im Zuge dessen werden die beiden Bundesländer unter dem Begriff „BauhausLand“ als eine Destination vermarktet.

Ziel der Marktbearbeitung in den USA und Nordamerika ist es, am Thema Bauhaus interessierte Personen für einen Besuch von „BauhausLand“ zu gewinnen.

Dabei geht es allerdings nicht ausschließlich darum, Gäste für das Jubiläumsjahr zu gewinnen, sondern die Destination ebenso nachhaltig für eine Reise in den nachfolgenden Jahren bekannt zu machen. Durch die angestrebte Erhöhung des Bekanntheitsgrads der Regionen sowie dem Reisethema „Bauhaus entdecken“ selbst, soll eine nachhaltige Erhöhung der Übernachtungszahlen US-amerikanischer Gäste in Sachsen-Anhalt und Thüringen erreicht werden.

Dazu dient nicht zuletzt der bewusst auffordernd gewählte Name der Website „gobauhaus.com“. Die Maßnahmen zur Zielerreichung spannen sich von Newslettern, Telesales, Pressearbeit, Produktion von Printprodukten bis hin zu Social Media-Kampagnen.

3 Highlights des Bauhaus Projektes

Bauhaus-interessente Multiplikatoren

Bauhaus-interessente Multiplikatoren

Zwar ist das Thema „Bauhaus“ für viele US-Amerikaner spannend, für den durchschnittlichen US-amerikanischen Deutschland- bzw. Europa-Reisenden jedoch bisher kein durchgreifender Reiseanlass. Bauhaus-Interessenten müssen daher gezielt angesprochen werden. Im Vordergrund der Marktbearbeitung steht daher, bei der identifizierten Zielgruppe ein Bewusstsein für das Bauhaus-Jubiläum zu erreichen.
Website gobauhaus.com

Website gobauhaus.com

Die Website ist konzipiert als „touristisches Tor“ nach BauhausLand, das wertvolle Informationen und Impulse gibt und potenzielle Gäste in Sachsen-Anhalt und Thüringen snachhaltig zum Reisen animiert. So ist gleichzeitig ein langfristiger Mehrwert für das Auslandsmarketing der IMG und TTG und der Sichtbarkeit von BauhausLand in Nordamerika gegeben.
Pressearbeit

Pressearbeit

Pressearbeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekts. Gerade mit Blick auf Erhöhung des Bekanntheitsgrads ist eine kontinuierliche Kommunikation mit nordamerikanischen Medienvertretern entscheidend. Ebenso wichtig ist die Auswahl geeigneter Themen für die Pressemitteilungen, die an Trademedien und Endkunden-Medien ausgesendet werden.

Aktuelles aus dem Blog

Kurztrips en vogue!

Begeistern Sie jetzt französische Besucher für Ihre Destination!  Notieren Sie sich die Feiertage, die 2020 bei französischen Gästen für ein verlängertes „week-end“ interessant werden! Ein paar wichtige Daten sollten Sie sich für Ihr Endkundenmarketing in...

So klappt’s mit dem Newsletter-Redaktionsplan!

5 goldene Regeln für Ihren Newsletter-Redaktionsplan!Egal ob Excel Tabelle, Terminierungstool oder einfache Mindmap – ein Redaktionsplan ist grundlegender Bestandteil jeder Content Maßnahme. So auch für den Versand von Newslettern! Wir haben Ihnen ein paar Tipps...

Learntec 2020 – Trends und Erkenntnisse

Mit mehr als 400 Ausstellern und mehr als 12.000 Besuchern ist kürzlich die 28. Learntec in Karlruhe als europäische Leitmesse für digitale Bildung zu Ende gegangen. Unser Geschäftsführer Mike Adams gibt einen kleinen Überblick über Trends und gewonnene Erkenntnisse.

Konzeption eines Printprodukts

Der meist recht hohe Invest eines Printprodukts lohnt sich nur dann, wenn ein gutes Konzept dahinter steht. Hier haben wir Fragen für Sie gesammelt, die Sie sich schon vor der Umsetzung stellen sollten.

Zielgerichtet werben mit Google Ads Teil 3

Damit Ihre Google Ad-Kampagne bei der gewünschten Zielgruppe ausgeliefert wird, müssen Sie Ihre Keywords sorgfältig auswählen. Google und andere Anbieter bieten Ihnen mit Tools wie Keyword-Planer oder Ubersuggest Unterstützung zur perfekten Auswahl der Keywords.