PremiumWanderWelten

Vermarktung der schönsten Wanderwege an deutsche Reisende

Rundwege auf höchstem Niveau

Für die PremiumWanderWelten übernimmt TourComm die Funktion als Geschäftsstelle der Marketingkooperation und unterstützt diese in der Vermarktung im Quellmarkt Deutschland. Auf rund 200 vom Deutschen Wanderinstitut e.V. zertifizierten Premium-Rundwanderwegen bieten die acht deutschlandweit verteilten Regionen Wandererlebnisse für jeden Geschmack.

Ziel der Kooperation ist die nachhaltige Steigerung der Übernachtungs- und Tagungsgäste in den individuellen PremiumWanderRegionen durch den optimalen Einsatz des Budgets der Kooperation. Nach der Entwicklung einer Marketingstrategie übernimmt TourComm neben der Geschäftsstelle auch das Marketingbüro und die Pressestelle der PremiumWanderWelten.

3 Maßnahmen aus dem Maßnahmen für die PremiumWanderWelten

Fotobooth-Aktion

Fotobooth-Aktion

Bei der Messeplanung achtet TourComm stets auf neue Ideen, um die Interaktion mit den Besuchern zu erhöhen. Für die ABF Hannover wurde dazu eine Fotobox in das Standkonzept integriert. Dabei erhielten Interessenten neben Inspiration zu neuen Wegen auch gleich ihr erstes Urlaubsfoto.

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual

Als Teil der Marketingstrategie erstellte TourComm ein Markenhandbuch, das als Richtlinie zur Integration der Kooperation in die eigene Unternehmenskommunikation der neun Partner dient.

Pressebüro

Pressebüro

TourComm agiert auch als Pressestelle der PremiumWanderWelten. Dabei legen wir Wert auf das Rundum-Paket: Pressemappe, Presseraum auf der Website, monatliche Pressemitteilungen und Online-Pressebeobachtung zur Auswertung der Maßnahmen.

Aus dem Blog zu den Themen des Projektes

Kooperationen im Destinationsmarketing Teil 2: Reiseveranstalterkooperationen

Diesen Monat betrachten wir die verschiedenen Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern im Quellmarkt. Welche Möglichkeiten stehen Ihnen für die Arbeit mit den Multiplikatoren offen?

Kurzinformation Quellmarkt Belgien

„Goede Dag“ oder „Bonjour?“ Belgien wird im Auslandsmarketing meist zusammen mit den Niederlanden bearbeitet, doch man sollte nicht vergessen: neben Flandern gibt es auch noch den französischsprachigen Teil, die Wallonie.

Potenzialmarkt Arabische Golfstaaten – So überraschen Sie Ihre Gäste

Die Arabischen Golfstaaten sind ein Wachstumsmarkt mit viel Potenzial für Destinationen. Viele der Gäste reisen in großem (wirklich großem) Familienverbund und pro Tag liegen die Reiseausgaben im Schnitt bei 370 € pro Person.

Touristiker und Astronauten – was haben wir gemeinsam?

Die meisten von uns arbeiten in einem Team, ob groß oder klein. Täglich interagieren wir dabei mit Kollegen und Mitarbeitern, da können auch mal Reibungen entstehen. In einem Artikel des Geo-Magazins beschreibt Jack Stuster, langjähriger Berater der NASA, sein Erfolgsrezept für ein gutes Teamklima.

Kooperationen im Destinationsmarketing Teil 4: Medienkooperationen

Weiter geht’s mit unserer Serie zum Thema Kooperationen im Destinationsmarketing. Diesen Monat: Medienkooperationen. Wie erreichen Sie die passenden Pressevertreter erreichen und welche Möglichkeiten bieten sich für eine Platzierung Ihrer Destination?