Romantic Cities

Städtekooperation der Städte zwischen Rhein und Mosel

Romantic Cities

Vermarktung der Städtekooperation im europäischen Ausland und im deutschen Gruppenreisegeschäft

TourComm wurde bereits 2006 damit beauftragt, die sieben Städte der „Romantic Cities“ sowohl in verschiedenen europäischen Quellmärkten als auch in Deutschland zu vermarkten. Seither agieren wir dabei auch als Geschäftsstelle, also als koordinierende Einrichtung.

Der Maßnahmenmix für die Marktbearbeitung wird aus dem großen Portfolio aus Trade Marketing, Sales, Online- & Influencer Marketing und Pressearbeit jährlich strategisch neu ausgerichtet. So werden die Städte nachhaltig und erfolgreich in den Märkten positioniert.

3 Maßnahmen der Romantic Cities

Busreiseveranstalter | TourComm Germany

Workshops für Gruppenreiseveranstalter

Für eine engere Kooperation mit Busreiseveranstaltern wurden im Rahmen der Marktbearbeitung Workshops organisiert, bei denen Reiseveranstalter eingeladen sind, sich über Kooperationsmöglichkeiten und Angebote zu informieren. Der Launch dieser Workshops fand im Signal Iduna Park in Dortmund statt.

Blogger-Kooperationen

Blogger-Kooperationen

Im Rahmen des Projektes wird eng mit Bloggern aus Spanien und Italien kooperiert. Zur Vernetzung finden regelmäßig Blog Trips statt und die Influencer werden gezielt angesprochen.

Trade Events und Messen

Trade Events und Messen

Regelmäßig wird die Städtekooperation auch in den verschiedenen Quellmärkten repräsentiert. Auf Messen und Workshops werden so enge Kontakte geknüpft und Entwicklungen im Markt verfolgt.

Aus dem Blog zu den Themen des Projektes

Der Markt Norwegen – Neue Chancen

Neben der neuen Verbindung zwischen Oslo und Hamburg bietet Norwegian ab 2.4.2020 Flüge nach Düsseldorf. Chancen für Deutschland als Destination!

Kooperationen im Destinationsmarketing Teil 4: Medienkooperationen

Weiter geht’s mit unserer Serie zum Thema Kooperationen im Destinationsmarketing. Diesen Monat: Medienkooperationen. Wie erreichen Sie die passenden Pressevertreter erreichen und welche Möglichkeiten bieten sich für eine Platzierung Ihrer Destination?

Tools für virtuelle Meetings und Seminare

Die letzten sechs Monate waren bei uns allen vollgestopft mit virtuellen Meetings. Und aufgrund der aktuellen Lage scheinen diese auch erst einmal nicht abzureißen. Tools zum Abhalten von Video-Konferenzen, Meetings und Webinaren werden immer gefragter. Ganz vorne mit dabei ist der Anbieter Zoom. Wir haben uns für Sie nun einmal auf die Suche nach Konkurrenzprodukten gemacht.

Messen im Tourismus

Damit Messen sich noch lohnen, wollen ie gut umgesetzt sein. Hier finden Sie Tipps, wie Sie das Bestmögliche aus Ihrem Messebesuch herausholen können.

Zielgerichtet werben mit Google Ads Teil 3

Damit Ihre Google Ad-Kampagne bei der gewünschten Zielgruppe ausgeliefert wird, müssen Sie Ihre Keywords sorgfältig auswählen. Google und andere Anbieter bieten Ihnen mit Tools wie Keyword-Planer oder Ubersuggest Unterstützung zur perfekten Auswahl der Keywords.