Sterne des Südens

Vermarktung des Städtekreises „Sterne des Südens“ in Frankreich und der Wallonie

Les Trésors du Sud-Ouest de l'Allemagne

Im Auftrag der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg vermarktet TourComm seit 2014 die „Sterne des Südens“ in Frankreich. Für dieses Projekt haben sich die Städte Baden-Baden, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Stuttgart, Pforzheim und Ulm zusammengeschlossen, und locken mit Erlebnissen für jeden Geschmack.

Ziel der Vermarktung ist eine nachhaltige Steigerung der Übernachtungs- und Besucherzahlen aus dem französischsprachigen Ausland in den neun Städten.

Dafür werden unterschiedliche Maßnahmen eingesetzt, die von Newslettern über Pressearbeit, Reiseveranstalter-Kooperationen bis hin zu eigenen Online-Kampagnen reichen.

Zu Anfang Juli 2019 hat TourComm die Betreuung der drei Sterne des Südens Seiten auf Facebook (Deutsch und Französisch) und den Instagramkanal übernommen. Sowohl das Post- als auch Community Management wurde von TourComm ganzheitlich betreut. Mit den deutschen, französischen sowie englischen Posts werden insbesondere die Quellmärkte Deutschland und Frankreich anvisiert.

3 Maßnahmen der Sterne des Südens

Marktbearbeitung Sterne des Südens | TourComm Germany

Kooperation Voyages SNCF

Für die Bearbeitung des französischen Marktes führte TourComm diverse Kooperationen mit Voyages SNCF durch. Neben Gewinnspielen für Endkonsumenten wurden so auch sternförmige Plätzchenausstecher in der Vorweihnachtszeit in Zügen verteilt.

Marktbearbeitung Sterne des Südens | TourComm Germany

Advertorials mit ACA

Regelmäßige Medienkooperationen sind wichtig, um Aufmerksamkeit im potentiellen Markt zu erzeugen. Daher setzen wir für die Sterne des Südens Advertorials um, die saisonale Impulse setzen und zu einem Besuch in den neun Städten anregen.

Marktbearbeitung Sterne des Südens | TourComm Germany

Endkunden Newsletter

Die Kommunikation mit dem Endkunden steht für die Sterne des Südens im Vordergrund. In diesem Zusammenhang spielen personalisierte Endkunden-Newsletter eine wichtige Rolle, um Interessierte regelmäßig mit den aktuellsten und spannendsten Themen rund um die neun Städte zu versorgen.

Aus dem Blog zu den Themen des Projektes

Kurzinformation Quellmarkt Belgien

„Goede Dag“ oder „Bonjour?“ Belgien wird im Auslandsmarketing meist zusammen mit den Niederlanden bearbeitet, doch man sollte nicht vergessen: neben Flandern gibt es auch noch den französischsprachigen Teil, die Wallonie.

Unvergessen: Das DCHH20

Es sind schwierige Zeiten für Präsenzveranstaltungen, doch wenn das Hygienekonzept stimmt und auch sonst alle Auflagen eingehalten werden, ist die Umsetzung eines Barcamps nicht unmöglich. Hamburg und die netzvitamine zeigten uns 2020 wie’s geht!

Niedersachsen Barcamp 2020

Wenn man sich dieses Jahr schon nicht persönlich vor Ort treffen kann, wollten die TMN und das Städtenetzwerk „about-cities“ die Barcamp Teilnehmer wenigstens virtuell an einen Tisch bringen. Das NDSC2020 sollte die Plattform sein für den fachlichen Austausch der Tourismusbranche in Niedersachsen und darüber hinaus.

Planung & Konzeption einer internationalen Website

TourComm realisierte für die Metropolregion Hamburg einen Leitfaden und ein Einstiegsseminar zur Planung & Konzeption mehrsprachiger touristischer Websites.

Marktüberblick Irland

Irland ist für Deutschland ein eher kleiner Quellmarkt. Doch der Blick auf das stetige Wachstum der letzten Jahre zeigt, dass der Markt nicht außer Acht gelassen werden sollte.