Quellmarkt Deutschland – Medien-Nutzung

Kurzinformation zum Medienverhalten der Deutschen

Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen in Deutschland kann man sich die Fahrt ans Mittelmeer getrost sparen. Deutsche Betriebe vermelden jetzt schon Rekordzahlen. Wahrscheinlich bleibt Deutschland auch deswegen immer noch das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Interessant also ein Blick auf die potenziellen Gäste.

Mediennutzung in Deutschland

Laut Statista ist das Internet das meistgenutzte Medium, dicht gefolgt von TV und Radio. Doch 54% der Befragten geben außerdem an, täglich oder mehrmals pro Woche Printausgaben von Zeitungen zu nutzen. Diese Tatsache, kombiniert mit der Erkenntnis der Studie „Zeitungsfacetten 2018“, ist besonders interessant: Für 49 % der Print-Leser ist Werbung in der Tagezeitung ein akzeptierter Bestandteil, für 41 % gelten die Marken, die dort werben, als seriös.

Erfolgreich werben in Tageszeitungen

Wenn Sie als DMO in der Tageszeitung werben, bleibt eines zu beachten: Der Konsum der Printmedien ist in die tägliche Routine eingebettet und Tageszeitungen werden hauptsächlich Zuhause gelesen. Das bedeutet gleichzeitig, dass für viele Leser vermutlich auch ein festes Zeitkontingent – man denke an die Morgenroutine in vielen Haushalten – zur Verfügung steht und die Werbung also sehr prägnant sein sollte.

Social Media Ranking Deutschland

Im Social Media-Bereich führen laut Statista Youtube und Facebook die Nutzungs-Highscore in Deutschland mit 71 % und 76 % an. Etwas abgeschlagen folgt Instagram mit 36 %, wobei der Inspirations-Effekt durch die emotionale Wirkung der Bilder bei der Wahl der Werbekanäle für Destinationen nicht unterschätzt werden sollte.