Mit 360° Videos Gäste in Ihre Destination eintauchen lassen oder mit Erklärvideos und Animationen auch komplexe Sachverhalte einfach und verständlich vermitteln. Mit Video-Content erreichen Sie Ihre Empfänger über Emotionen. Und dabei bringen Sie sich auch im Web nach vorn: Videos werden vier Mal häufiger geteilt als Bilder und bringen positive Bilanz in Suchmaschinen und Facebook-Algorithmen.

Und auch im Vertrieb tut sich einiges: Die großen Veranstalter statten derzeit flächendeckend Reisebüros mit VR Brillen aus. Destinationen und Anbieter müssen dann nur noch den Content zu Verfügung stellen, um den Gästen so schon im Reisebüro hautnahe Urlaubserlebnisse zu ermöglichen.

Auch interessant: