Privatsphäre & Cookies

Wir verwenden Cookies, um Funktionen auf dieser Website bereitzustellen, und um Analysedaten zur Verbesserung der Website zu erfassen. Bitte wählen Sie, welche Cookies Sie akzeptieren möchten:
Datenschutz
TourComm Germany — Closer to the market, closer to you

Destinationsmarketing

goBauhaus

  • Auftraggeber

    Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH

  • Auftrag

    Vermarktung des100-jährigen Bauhaus-Jubiläums in den USA

Vermarktung der Destinationen zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum 2019

2018 wurde TourComm Germany von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) in Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) als PR- und Marketingbüro mit der Vermarktung 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses 2019 (USA und Kanada) beauftragt. Im Zuge dessen werden die beiden Bundesländer unter dem Begriff „BauhausLand“ als eine Destination vermarktet.

Ziel der Marktbearbeitung in den USA und Nordamerika ist es, am Thema Bauhaus interessierte Personen für einen Besuch von „BauhausLand“ zu gewinnen.

Dabei geht es allerdings nicht ausschließlich darum, Gäste für das Jubiläumsjahr zu gewinnen, sondern die Destination ebenso nachhaltig für eine Reise in den nachfolgenden Jahren bekannt zu machen. Durch die angestrebte Erhöhung des Bekanntheitsgrads der Regionen sowie dem Reisethema „Bauhaus entdecken“ selbst, soll eine nachhaltige Erhöhung der Übernachtungszahlen US-amerikanischer Gäste in Sachsen-Anhalt und Thüringen erreicht werden.

Dazu dient nicht zuletzt der bewusst auffordernd gewählte Name der Website „gobauhaus.com“. Die Maßnahmen zur Zielerreichung spannen sich von Newslettern, Telesales, Pressearbeit, Produktion von Printprodukten bis hin zu Social Media-Kampagnen.

3 Highlights des Bauhaus Projektes

Zwar ist das Thema „Bauhaus“ für viele US-Amerikaner spannend, für den durchschnittlichen US-amerikanischen Deutschland- bzw. Europa-Reisenden jedoch bisher kein durchgreifender Reiseanlass. Bauhaus-Interessenten müssen daher gezielt angesprochen werden. Im Vordergrund der Marktbearbeitung steht daher, bei der identifizierten Zielgruppe ein Bewusstsein für das Bauhaus-Jubiläum zu erreichen.

Die Website ist konzipiert als „touristisches Tor“ nach BauhausLand, das wertvolle Informationen und Impulse gibt und potenzielle Gäste in Sachsen-Anhalt und Thüringen snachhaltig zum Reisen animiert. So ist gleichzeitig ein langfristiger Mehrwert für das Auslandsmarketing der IMG und TTG und der Sichtbarkeit von BauhausLand in Nordamerika gegeben.

Pressearbeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekts. Gerade mit Blick auf Erhöhung des Bekanntheitsgrads ist eine kontinuierliche Kommunikation mit nordamerikanischen Medienvertretern entscheidend. Ebenso wichtig ist die Auswahl geeigneter Themen für die Pressemitteilungen, die an Trademedien und Endkunden-Medien ausgesendet werden.